Die Mädchensprechstunde ist speziell für junge Mädchen und Frauen gedacht, die noch keine Erfahrungen mit dem Besuch beim Frauenarzt haben. Sie ist als erstes persönliches Gespräch zum Kennen lernen, sich informieren und Fragenstellen gedacht. Eine Untersuchung ist dabei nicht unbedingt nötig, kann aber, wenn Du das möchtest, durchgeführt werden. Alles was wir besprechen unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht und wird nicht weiter erzählt. Wenn Du noch etwas unsicher bist, kannst Du auch gerne eine Freundin oder Deine Mutter mitbringen. Im Rahmen der Mädchensprechstunde nehmen wir uns viel Zeit für Deine Fragen rund um die körperliche Entwicklung, Hygiene die Regelblutung, Sexualität und Verhütung.

Wenn Du die Mädchensprechstunde wahrnehmen möchtest, melde dich bitte unbedingt vorher an, und sag der Helferin bei der Terminvergabe, dass Du zur Mädchensprechstunde kommst. So können wir uns besser auf dich vorbereiten.